Rügenrundfahrt im eigenen Bus

Wenn die Klasse möglichst viel von der Insel sehen möchte, dann ist eine Rügenrundfahrt mit dem eigenen Bus eine gute Idee. Die Entfernungen auf Rügen sind relativ überschaubar. Beliebte Programmpunkte sind das Kap Arkona, Prora, Sellin oder Sassnitz. Die Strecke kann die Klasse sich individuell zusammenstellen.

Tagesausflug von Sassnitz

Eine mögliche Variante wäre es von Sassnitz nach Sellin zu fahren. Für diese Strecke benötigt die Klasse etwa 40 Minuten. Von Sassnitz ist es dann nur eine 3/4 Stunde bis zum Kap Arkona. Der Ort Prora lässt sich ohne weitere Probleme auf dem Weg von Sellin nach Sassnitz besuchen. Während der Rügenrundfahrt bewundern die Schüler die wechselnde Landschaft der Insel.

Tagesausflug von Binz/Sellin

Die Klasse fährt etwa eine Stunde mit dem Bus bis zum Kap Arkona. Dort besichtigen sie den Leuchtturm und genießen den Blick auf die Ostsee. Vom Kap Arkona sind es etwa 20 Minuten bis nach Dranske. Hier besuchen die Schüler das Marinehistorische- und Heimatmuseum Dranske/Bug. Den restlichen Tag verbringt die Schulklasse am Strand von Dranske.

Tagesausflug von Dranske

Für einen etwas längeren Tagesausflug fährt die Klasse ca.1,5h bis nach Stralsund. Dort erkundet sie die Altstadt zu Fuß und besucht das Ozeaneum.

Tagesausflug von Stralsund

Etwa eine Stunde braucht die Schulklasse von Stralsund bis nach Sellin. In Sellin schlendern die Schüler auf der Seebrücke entlang und genießen den Blick. Im Bernstein Museum erfahren die Schüler mehr dem gelben Schmuckstein.

Sellin

Wie in vielen anderen Seebädern finden Besucher auch in Sellin schöne Villen im Stil der Bäderarchitektur wieder. Mit ihren prächtigen Häusern führt die Wilhelmsstraße Schüler bis zur 30 m hohen Steilküste. Von dort führen zwei Wege zur Seebrücke Sellin runter. Die Schüler können mit dem Aufzug runterfahren oder die steile Treppe („Himmelsleiter“) hinab laufen. Mit einer länge von 394 Metern ist die Seebrücke von Sellin die längste Seebrücke auf Rügen. Im Ort befindet sich außerdem das einzige Bernstein Museum auf der Insel Rügen. Der Ort ist durch den Rasenden Roland, eine dampfbetriebene Schmalspurbahn, erreichbar.

Schullandheim Sellin

Das Schullandheim Sellin befindet sich inmitten eines romantischen Buchenwaldes, oberhalb des Südstrandes. Der Ort Sellin ist durch seine historische Seebrücke und seine Bäderarchitektur bekannt. Die vielen weißen Villen stammen aus der Zeit um 1900. Die alte schnaufende Dampflok „Rasender Roland“ ist sehr beliebt bei Besuchern. Das Schullandheim Sellin organisiert maßgeschneiderte Projekte und Aktivitäten für Schulklassen. Diese bereiten den Schülern Spaß, aber sind auch gleichzeitig sehr lehrreich.

Im „Projekt Ostsee“ gehen die Schüler auf Tauchgang in einer Gondel vor Sellin. Das „Projekt Fit und Gesund“ bietet Programmpunkte wie die Kinderrückenschule, eine Klimatherapie und gesundes Kochen an. Für Vorschulkinder wurde eigens das „Projekt Dampflok, Schatz und Abenteuer“ entwickelt. Diese Angebote sind gebührenpflichtig.

Lage

Vom Schullandheim Sellin sind es 50km bis nach Stralsund.

Beschreibung

Das Schullandheim Sellin bietet 15 Bungalows mit 119 Schlafplätzen. Die Zimmer sind mit zwei bis sechs Betten ausgestattet. Jeder Bungalow besteht aus zwei Zimmern, Sanitärzelle und Dusche. Diese sind das ganze Jahr über nutzbar. Die Betreuer werden in separaten Zimmern untergebracht.

Ausstattung

Sport- und Clubraum + Tischtennis + Billard + Bastelraum + Dart + Fußball + Volleyball + Disko

Jugendherberge Sellin

Die Jugendherberge Sellin liegt reizvoll zwischen Ostsee und Buchenwald. Bis zum Badestrand und zur Seebrücke sind es 400 m. Sellin wird wegen seiner wunderschönen historischen Bäderarchitektur die „Perle der Insel Rügen“ genannt. Die Jugendherberge Sellin befindet sich in ruhiger Lage am Rande des Ortes. In der Jugendherberge gibt es ein Bistro. Hier wird das Essen in Buffetform gereicht und kann auf Wunsch angepasst werden. Bei schlechtem Wetter lockt die „Ahoi Rügen Bade- & Erlebniswelt“ , die  nur 400m entfernt ist.  Hier toben sich die Schüler auf der 6oo qm großen Wasserfläche der Badelandschaft aus. Bei gutem Wetter leihen sich die Schüler Fahrräder in der Jugendherberge Sellin aus und unternehmen Ausflüge auf der Insel.

Lage

Von der Jugendherberge Sellin sind es 50km bis nach Stralsund.

Beschreibung

Das Haus verfügt über 156 Betten in 44 Zimmern. Diese sind unterteilt in zehn 2-Bettzimmer und 34 4-Bettzimmer. Die Zimmer sind alle mit Dusche und WC ausgestattet. Die Mehrbettzimmer sind für die SchülerInnen gedacht, während die Doppelzimmer den Lehrpersonen vorgezogen werden.

Ausstattung

Multifunktionshalle für sportliche Aktivitäten, Tagungen und musikalische Proben + Bolzplatz + Tischtennis + Volleyballplatz + Spaß- und Freizeitbad + Spielwiese + großzügiger und sonniger Speisesaal + Terrassensitzplätze + Aufenthaltsräume mit TV-Geräten + Poolbillard + Basketballkörbe + Rezeption + WLAN + Fahrradverleih für Gruppen nach Anmeldung direkt auf dem Gelände