Tagesfahrt nach Usedom

Für Schulen, die nicht weiter als 250km entfernt sind, ist ein Tagesausflug zur Insel Usedom auch eine Option. Je nach dem von wo die Klasse kommt fährt sie bei Wolgast oder Anklam auf die Insel. So entscheidet sich dann was die Klasse als erstes besucht. Kommt die Klasse im Süden der Insel an, dann werden die Schüler die drei Kaiserbäder als erstes besuchen. Bei einer Ankunft im Norden der Insel wird die Klasse als erstes Zinnowitz besuchen.

Welche Programmpunkte die Klasse für ihren Tagesausflug nach Usedom wählt kann sie selbst aussuchen. In Zinnowitz erkunden die Schüler die Ostsee mit der Tauchgondel. Die Schmetterlingsfarm in Trassenheide ist eine gute Option bei schlechtem Wetter. Bei Sonnenschein sollte genug Zeit für den Strand eingeplant werden.

Lage

Die Insel Usedom liegt 95km von Neubrandenburg entfernt. Von Rostock sind es etwa 170km.

Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf

Die Schulklasse kann ihren Ausflug in Bansin an der Seebrücke starten. Von dort läuft sie auf der Europapromenade entlang an der Ostsee. Von der Seebrücke in Bansin bis zur Seebrücke in Ahlbeck sind es etwa 5km. Auf dem Weg dorthin kommt die Schulklasse an der Seebrücke von Heringsdorf vorbei. Mit einer Länge von 508m ist sie die längste Seebrücke in Deutschland. Von der Seebrücke aus haben die Schüler einen herrlichen Blick auf die Kaiserbäder und auf die Ostsee. Ein Abstecher in die einzelnen Ort selbst ist auch lohnenswert. Die Orte werden durch die Bäderarchitektur, die charakteristisch für die Region ist, geprägt. Die Seebrücke Ahlbecks ist die älteste noch erhaltene Seebrücke in Deutschland.

Lage

Der Ort Zinnwowitz befindet sich 23km entfernt von den drei Kaiserbädern.

UBB Usedomer Bäderbahn

Mit der Usedomer Bäderbahn können Besucher der Insel Usedom sich ohne Auto oder Bus bequem auf der Insel fortbewegen.

Die folgenden Strecken werden auf der Insel Usedom bedient:
Stralsund–Züssow–Heringsdorf–Swinemünde
Zinnowitz–Peenemünde
Die Bahn hält zwischendurch in den kleineren Orten an. Insgesamt hält die Bahn in 18 Orten auf der Insel an. In Zinnowitz können Fahrgäste umsteigen. Die Schulklasse fährt mit einmal umsteigen von Peenemünde nach Heringsdorf.

Zeiten

Die Usedomer Bäderbahn verkehrt täglich auf der Insel gemäß des aktuellen Fahrplans. Gruppen mit mehr als 20 Personen melden sich drei Wochentage vor Fahrantritt mit ihren Reisedaten melden.

Lage

Die Orte Heringsdorf, Swinemünde, Zinnowitz und Peenemünde zählen zu den größeren Orten auf Usedom, die durch die Bahn bedient werden.

Ostseebad Heringsdorf

Das Ostseebad Heringsdorf besteht aus den Gemeinden Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf. Gemeinsam mit dem polnischen Swinemünde bilden sie im Osten Usedoms den Schwerpunkt des Tourismus. Sie werden alle durch die Europapromenade verbunden. Hier lässt es sich hervorragend entlang schlendern. Die Ostsee auf der einen Seite und die beschaulichen Orte auf der anderen. Die Orte sind stark geprägt durch die Bäderarchitektur. In den Ortsteilen, die sich etwas weiter abseits der Ostseeküste befinden, entdecken Besucher eine andere Bauart – Reetdachhäuser. Hier mischen sich neue und alte traditionelle Reetdachhäuser. Die Seebrücke in Heringsdorf ist mit 508m die längste Deutschlands. Am Ende der Seebrücke befindet sich ein Restaurant. Dort befindet sich ein Anleger für Ausflugsschiffe. Diese verbinden Heringsdorf mit den anderen Seebädern. In Bansin und Ahlbeck gibt es weitere schöne Seebrücken.

Jugendherberge Heringsdorf

Der Ort Heringsdorf auf Usedom ist Teil eines Naturparks, welcher durch seine besondere Schönheit glänzt und sich hervorragend für eine Klassenfahrt eignet. Der weiße Badestrand ist nicht weit von der Unterkunft entfernt. Die Schüler können von ihren Zimmern aus das Meer schon förmlich riechen. Die Jugendherberge Heringsdorf bietet ein vielfältiges Angebot an Sportmöglichkeiten. So toben sich die Schüler beim Vollyball, Streetball oder Torwandschießen aus. Viele Tagesziele befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Historisch-Technische-Informationszentrum, der Kletterwald, die Phänomena oder die Schmetterlingsfarm versprechen Spaß und Abwechslung für die ganze Klasse.

Lage

Die Jugendherberge Heringsdorf befindet sich in Heringsdorf auf der Insel Usedom. Heringsdorf liegt etwa vier Kilometer von der polnischen Grenze entfernt.

Beschreibung

Alle Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet, daneben gibt es sogar zwei rollstuhlgerechte Zimmer für maximal 4 Rollstuhlfahrer.
Die Begleiter werden in separaten Einzel- oder Doppelzimmern untergebracht, ebenfalls mit Dusche und WC.

Der Blick auf die Jugendherberge Heringsdorf.

Ausstattung

Bistro + Kaminzimmer + Wintergarten + Tagesräume + Volleyball + Streetball + Torwandschießen + Leih-Fahrräder + zwei rollstuhlgerechte Zimmer