Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist mit einer Fläche von 786 km² der größte Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern. Der Nationalpark bietet Besuchern ein umfangreiches Radwege- und Wandernetz. Durch die Tafeln und Schaukästen entlang des Weges lernt die Schulklasse mehr über den Nationalpark. Mitarbeiter der Nationalparkwacht bieten geführte Wanderungen an. Sie veranstalten auch Projekte für Schulklassen.

Zeiten

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft hat das ganze Jahr über offen und ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel bei Besuchern.

Lage

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist etwa 45km von Rostock entfernt.

Darßer Arche

Die Darßer Arche ist das Ausstellungszentrum des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Sie befindet sich in der alten Dorfschule in Wieck. Schüler lernen hier mehr über die Flora und Fauna des Nationalparks. In der Darßer Arche erwartet Besucher eine Ausstellungsfläche von 500 m². Das Ausstellungszentrum bietet regelmäßig interessante Veranstaltungen an.

Zeiten

Juni bis September: Täglich 09:00-17:00 Uhr
Oktober: Täglich 10:00-17:00 Uhr
November bis April: Donnerstag bis Montag 10:00-16:00 Uhr
Mai: 10:00-17:00 Uhr
sowie zu den angekündigten Veranstaltungen

Lage

Die Darßer Arche ist 24km entfernt von Barth.

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl im UNESCO Weltnaturerbe

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl im UNESCO Weltnaturerbe lockt mit spannenden In- und Outdoorbereichen für Groß und Klein. Eine Welt voller Geheimnisse wartet auf 28000 qm Außengelände und 2000 qm Ausstellungsfläche darauf, von den Schülern entdeckt zu werden. Das Zentrum kann bei jedem Wetter besucht werden und verspricht zu jeder Jahreszeit unterhaltsam und lehrreich zu werden.

Im Indoor-Bereich erwartet die Schulklasse ein Lehrpfad durch die Entstehungsgeschichte des Jasmunds. Im Multivisionskino werden den Schülern spektakuläre Bilder vom UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder präsentiert. Jeder kommt hier auf seine Kosten, egal ob Forscher, Abenteurer oder Romantiker, denn für jeden gibt es eine maßgeschneiderte Führung per Kopfhörer. Das Kernstück der Ausstellung bildet die Erlebnis-Ausstellung „Wir machen Unsichtbares sichtbar“. Dort werden die Schüler in die Geheimnisse der Kulturlandschaft eingeweiht.

Auch der Outdoor-Bereich steht unter dem Motto: „Entdecken, spielen und entspannen!“. Der Höhepunkt ist sicherlich die Aussichtsplattform auf dem Königsstuhl in 118m Höhe. Von hier genießen Besucher einen atemberaubenden Blick über die Ostsee. Für die Jüngeren gibt es außerdem zahlreiche Spielplätze und Natur zu entdecken. Die Älteren erfahren viele neue Informationen während einer Kurzführung des Rangers.

Zeiten

Ostern bis 31.10.: 9 – 19 Uhr
1.11. bis Ostern: 10 – 17 Uhr
Letzter Einlass Multivisionskino: 20 Minuten vor Schließung
Letzter Einlass Ausstellung: 1 Stunde vor Schließung
Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl hat täglich geöffnet (Außnahme: 24.12).

Lage

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl liegt 12km außerhalb von Sassnitz.