Gute Gründe für eine Klassenfahrt nach Rügen

Es gibt viele gute Gründe für eine Klassenfahrt nach Rügen. Die feinen Sandstrände in Kombination mit den atemberaubenden Kreidefelsen sprechen für sich. Der Königsstuhl ist die wohl berühmteste Kreidefelsformation der Insel. Insgesamt bietet die Insel ihren Besuchen eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Schon allein die Form der Insel, mit ihren zerklüfteten Buchten, ist alles andere als gewöhnlich. Die Strände im Süden und Westen der Insel Rügen versprechen fantastische Sonnenuntergänge. Besser können die Schüler ihren Tag nicht ausklingen lassen. Bei solch einer einzigartigen Natur ist es nicht verwunderlich, dass dem Nationalpark Jasmund der Status des Weltnaturerbes von der UNESCO verliehen wurde.

In den Seebädern bewundern die Schüler Villen im Stil der Bäderarchitektur. In den ländlichen Regionen hingegen finden sich hauptsächlich Häuser mit Reetdächern wieder. Im südlichen Teil der Insel besuchen Schulklassen das prächtige Jagdschloss Granitz. Dort haben sie von oben eine Rundblick über die Insel. Von der Seebrücke Sellin aus erwartet die Schüler eine weitere schöne Aussicht. Abends herrscht hier eine ganz besondere Stimmung.

Von der Insel Rügen ist es nicht weit bis nach Stralsund. Die Stadt liegt direkt vor der Insel. Dort locken Attraktionen wie das Ozeaneum.